Luxus aus der Lausitz
Cowan Textiles GmbH - Der Polsterspezialist aus dem brandenburgischen Guben. Ob bei Ihnen zu Hause oder mobil im Urlaub, fühlen Sie sich wohl. Attraktives und individuelles Wohnen ist unsere Profession.

Ihr Polsterspezialist aus dem brandenburgischen Guben

Cowan Textiles GmbH - Der Polsterspezialist aus dem brandenburgischen Guben. Ob bei Ihnen zu Hause oder mobil im Urlaub, fühlen Sie sich wohl. Attraktives und individuelles Wohnen ist unsere Profession.

Niederlausitz erleben

Das sollten Sie sich ansehen

Zielekarte

Bei einer Umfrage vom rbb Fernsehen nach den schönsten Brandenburger Ausflugszielen stellte sich heraus, sieben davon liegen in nur ca. 50 km Umkreis von Guben. Dabei ist auch die Nummer 1, der Spreewald sowie vier weitere Top Ten Sehenswürdigkeiten. Aber es gibt noch mehr zu sehen und so verbietet sich die Frage von selbst, gibt’s hier auch was zum ansehen? Wenn Sie also ihr Reisemobil bei Cowan auffrischen lassen oder einfach nur mal Urlaub machen wollen, bei den folgenden Reisezielen wird Ihnen nie langweilig.

 

          1         das Spreewalddorf Lehde

Viele sagen, das Idyll ist nirgends schöner als hier. Kein Wunder bei einem Dorf, das vom Wasser umgeben ist, und wo die Post frei Haus per Spreewald-Kahn geliefert wird.

 

 

 

          2         die Slawenburg in Raddusch

Die Trutzburg aus slawischer Siedlerzeit, gebaut vor tausend Jahren und wiedererrichtet von den pfiffigen Ahnen. Die machten einen modernen Funktionsbau daraus, und in wechselnden Ausstellungen kann man all jene Schätze bestaunen, die durch den benachbarten Braunkohleabbau ans Tageslicht gebracht wurden.

 

 

 

          3         Schloß und Park in Branitz

Fürst Hermann von Pückler-Muskau, verrücktes Genie und Weltenbummler, Literat und Lebemann, ließ den Park nach eigenen Plänen im heutigen Cottbuser Stadtteil Branitz anlegen.

 

 

 

          4         der Rosengarten in Forst

40 000 Rosenstöcke, 400 Rosensorten finden sich im Rosengarten in Forst. Sie heißen "Abendrot", "Berliner Luft" oder "Donauprinzessin".  1913 wurde der Rosengarten anlässlich des 25-jährigen Krönungs-Jubiläums des Kaisers eingeweiht. 

 

 

 

          5         der Erlebnispark Teichland

Die geologische Sonnenuhr gehört ebenso dazu, wie Sommerrodelbahn und Irrgarten. Der fünf Millionen Euro teure Erlebnispark hat seit seiner Eröffnung 2009 schon eine halbe Million Besucher angezogen.

 

 

 

          6         das Kloster in Neuzelle

Ein Name, ein Begriff: Das Barockwunder Brandenburgs am Rande des Schlaubetals. Mit Stiftskirche St. Marien, Klostergarten und spätgotischem Kreuzgang - 1268 von Markgraf Heinrich dem Erlauchten gegründet. 

 

 

 

          7         das Schlaubetal

Wer ein Pferd hat und reiten kann, erkundet das 25 Kilometer lange Tal im Osten Brandenburgs recht bequem am besten im Sattel. Man kann aber auch ganz klassisch wandern, nämlich zu Fuß und dabei ebenso auf seine Kosten kommen. Trefflich rasten lässt es sich an der Ragower Mühle zum Beispiel oder in der Schnapsbrennerei.